Montag, 30. Mai 2016

Marco Meroni
verstärkt Amplification.

Marco Meroni stösst zur Zürcher Kommunikationsagentur Rod und verantwortet zusammen mit Gründungspartner David Schärer Public Relations-Projekte, bei Rod «Amplification» genannt. Marco Meroni nimmt in dieser Funktion Einsitz in die Geschäftsleitung. Meroni arbeitete die vergangenen zwei Jahre als selbständiger Kommunikationsberater und war davor während zehn Jahren beim Schweizer Radio und Fernsehen SRF engagiert, zuletzt als Leiter des Mediendienstes.

Für Rod ist das Engagement von Marco Meroni strategischer Schritt und Personalie zugleich. Denn die Nachfrage nach Contentstrategien ist in den letzten Monaten bei Rod markant gestiegen. «Rod hat seit Gründung sehr effiziente kanalunabhängige Botschaften und Kampagnen entwickelt. Die Nachfrage nach der öffentlichkeitswirksamen Positionierung von Markenbotschaften wird immer grösser“, erklärt David Schärer. Im Zuge dessen wurde das Amplification»-Team bei Rod auf vier Personen ausgebaut.

«Durch meine berufliche Herkunft bin ich stark journalistisch geprägt. Diese Prägung kann ich bei Rod aufgrund ihrer strategischen Ausrichtung optimal einsetzen. Amplification wird hier als journalistisches Handwerk verstanden, das Markenbotschaften nur dann transportiert werden können, wenn diese kreativ und plausibel inszeniert sind. Und drum passt das wunderbar», sagt Marco Meroni

Seit Gründung entwickelt Rod Kampagnen, deren Botschaften grosse Publizitätseffekte erzielen. Etwa letzte Woche der «Tag der Aufmerksamkeit» für Swisscom, an welchem das Thema «Medienkompetenz» prominent lanciert wurde. Weitere Beispiele für Rod-Kampagnen, die hohe mediale Beachtung erfuhren, ist die «unterwegs zuhause»-Kampagne der SBB, deren Song «Welcome Home» zum Chartstürmer wurde, oder auch die -Präventionskampagne Love Life, welche das Thema HIV wieder zurück auf die öffentliche Agenda brachte.

 

http://www.persoenlich.com/prcorporate-communication/marco-meroni-neu-in-der-geschaftsleitung


< zurück zur Startseite