Weiterentwicklung Kampagne «Emotionales Alphabet»

Ausgangslage

Die Kampagne rund um das Alphabet der Emotionen geht mit neuen Buchstaben in eine zweite Welle.

Aufgabe

Mit zusätzlichen Sujets sollen «Wie geht’s dir?» und die vielen wertvollen Tipps zur psychischen Gesundheit neue Aufmerksamkeit bekommen.

Insight

Das bewusste Wahrnehmen der eigenen Gefühle ist die Voraussetzung dafür, die eigene psychische Gesundheit stärken und mit verschiedenen Emotionen besser umgehen zu können.

Lösung

Mit einer Gegenüberstellung von zwei Gefühlen fordern wir die Zielgruppe dazu auf, mal ganz genau auf die eigenen Emotionen zu hören.

Massnahmen

  • OOH
  • Webbanner
  • Social Media owned und paid