Füürabig by Swisscom

Ausgangslage

 

Aufgabe

Mit einem Augenzwinkern zeigen, dass Swisscom TV selbst aus dem unspektakulärsten Programm das Beste für die Kundinnen und Kunden rausholt. Und bis ins letzte Detail an ihrem TV-Produkt arbeitet.

 

Insight

Slow TV war nie schöner, nie wärmer, nie schweizerischer: «Wolkenbruch»-Regisseur Michael Steiner inszeniert exklusiv für Swisscom TV ein Remake des Klassikers.

Lösung

Das vor sich hin brennende Cheminéefeuer ist die wohl unspektakulärste Fernsehsendung aller Zeiten. Exklusiv für Swisscom TV nahm darum Regisseur Michael Steiner («Wolkenbruch», «Mein Name ist Eugen», «Grounding») ein Schweizer Remake des Cheminéefeuers in Angriff. Ein Produkt wie Swisscom TV selbst sollte es werden: in der Schweiz und für die Schweiz gemacht. Und natürlich aus Schweizer Holz, geliefert aus dem Napfgebiet.

Massnahmen

Mit «Füürabig by Swisscom» scheuten die Macher*innen keinen Aufwand. Für die Produktion des «besten Schweizer Cheminéefeuers aller Zeiten» wurden die qualifiziertesten Kamera-, Ausstattungs- und Special-Effect-Spezialist*innen geholt, die die Schweiz zu bieten hat.

«Füürabig by Swisscom» gibts exklusiv für Swisscom-TV-Kund*innen in höchster UHD/HDR-Auflösung und einer Länge von 131 Minuten inkl. Special Effect bei Minute 85. Dann fliegt nämlich ein Einhorn ins Feuer. Kein Witz.