Was gibts heute?

Ausgangslage

Seit 1956 versorgt die «Betty Bossi»-Zeitschrift die Schweiz mit gelingsicheren und einfachen Rezepten.

Aufgabe

Zum ersten Mal in der Geschichte der Zeitschrift soll eine Kampagne die Schweizer Haushalte dazu animieren, wieder vermehrt selber zu kochen und sich dabei vom traditionsreichen Medium inspirieren zu lassen.

Insight

Im hektischen Alltag geht die Planung der Mahlzeiten schnell vergessen. Urplötzlich steht die Frage im Raum: Was gibts heute?

Lösung

Viele Schweizerinnen und Schweizer erkennen sich in diesem Moment der Ahnungslosigkeit wieder. Der Kampagnen-Slogan «Was gibts heute?» präsentiert die «Betty Bossi»-Zeitschrift als verlässliche Lösung für turbulente Haushalte.

Massnahmen

  • TV- und Online-Spot
  • Drei Printsujets